42799 Leichlingenandere

Restauratorin (BA)
f├╝r Papierobjekte Grafik, Schriftgut und Fotografien
assoziiertes Mitglied im Verband der Restauratoren

Bei Objekten dieser und ├Ąhnlicher Art kann ich Ihnen helfen:
Fotografien und fotografische Negative
Malereien und Zeichnungen auf Papier
Druckgrafiken
Kopien
Transparentpapiere
Handschriften
B├╝cher und dreidimensionale Objekte
Materialkombinationen
Kooperationen mit Restauratoren aus anderen Fachbereichen sind m├Âglich.

Bei mir wird jedes Objekt individuell genau betrachtet und pr├Ązise analysiert. Vor jedem Eingriff untersuche ich das Material sowohl empirisch, als auch technisch und ermittle die Schadensursache. Dabei gehe ich selbstverst├Ąndlich mit geb├╝hrender F├╝rsorge und Vorsicht vor.
Auf Grundlage dieser Zustandserfassung erstelle ich dann ein Konzept f├╝r die Restaurierung und oder Konservierung. Dabei ist jedes Konzept so individuell wie das Objekt auf das es angepasst wird.
Jede Behandlung meinerseits wird durch eine ausf├╝hrliche Beratung und Dokumentation begleitet.

Was ich f├╝r Sie tun kann:
Restaurierung: Reinigung, Reduzierung von Flecken, Kratzern und Knicken, Abnahme alter Verklebungen, Remontierung, Rissschlie├čung, Fehlstellenerg├Ąnzung, Gl├Ąttung, Retuschen, Bleichen
Zustands- / Schadensbegutachtung und -einsch├Ątzung sowie Dokumentation und Digitalisierung
Beratung zur Lagerung in Hinblick auf Licht, Klima und Verpackung, sowie Umlagerung
Beratung und Behandlung bei mikrobiellem Befall und Sch├Ądlingsbefall
Beratung f├╝r konservatorisch sinnvolle Rahmung und Ausstellung
Einzel- und Mengenbehandlung

Kulturg├╝ter sind die lebendigen Zeugnisse unserer Vergangenheit. Sie zeigen uns wer wir sind und woher wir kommen, geben uns Identit├Ąt und Richtung. Die Menschheit hat in ihnen ein gemeinsames Erbe und tr├Ągt den nachfolgenden Generationen gegen├╝ber die Verantwortung f├╝r ihre Bewahrung.
Nur wer seine Vergangenheit kennt kann aus ihr lernen. Dies ist die Voraussetzung f├╝r Fortschritt und Entwicklung.
Deshalb ist es mir ein gro├čes Anliegen, Kulturg├╝ter im ganzen Reichtum ihrer Authentizit├Ąt zu retten und zu bewahren. Ich bin mir dabei der Verantwortung bewusst, die die direkte Arbeit an den nicht reproduzierbaren Unikaten, die unsere Gesellschaft hervorgebracht hat beutet.

Ich blicke auf ├╝ber 8 Jahre Berufserfahrung, in verschiedenen Restaurierungswerkst├Ątten sowohl im ├Âffentlichen Bereich, als auch bei selbstst├Ąndigen Restauratoren zur├╝ck und habe 2020 mein Studium an der TH-K├Âln abgeschlossen.

Durch den Eintrag bei ANIMAP verzichtet dieses Unternehmen ausdr├╝cklich auf das Vorweisen von Gesundheits-Dokumenten. ANIMAP basiert auf "Treu und Glauben" und ├╝bernimmt deshalb keine Gew├Ąhr f├╝r die Einhaltung dieser ethischen Grunds├Ątze.