StÀrkung der Selbstwirksamkeit, in der BewÀltigung von Depressionen und Traumafolgestörungen, sowie Hilfe beim Umgang mit Konflikten im Alltag oder aus der Vergangenheit.
Wieder in eine ausgeglichene und stabile Stimmung kommen, sich selber helfen können, wenn der Alltag zu belasten erscheint. Insbesondere durch GesprÀche und das Erlernen der Selbsthilfemethoden: Energetische Psychologie (Klopfen) und Logosynthese.
Anteile arbeit ermöglicht es, stellvertretend fĂŒr ‚damals‘, die schĂ€digenden Konflikte zu lösen, so dass die Erinnerung an das Geschehen noch da ist, die GefĂŒhle, die damit verbunden waren, sich aber auflösen und damit eine Entlastung eintritt.

Als eingetragenes Mitglied stehe ich fĂŒr die Achtung und WĂŒrde des Menschen und den Erhalt der freien Meinung sowie der körperlichen Unversehrtheit. Massnahmen und Regeln, welche diesen GrundsĂ€tzen widersprechen, setze ich nur unter behördlichem Zwang und zur Wahrung meiner wirtschaftlichen Existenz um.