Bist du unzufrieden mit deinem Job, deiner Beziehung, deinem Leben? Hast du das Gef√ľhl, in einer Situation festzustecken, kannst dich jedoch nicht daraus befreien? Du wei√üt nicht, was¬†konkret du tun kannst? Welcher der erste Schritt sein soll?

Soll sich etwas verändern, ist es zuerst wichtig, geordnet Abschied zu nehmen. Abschied nehmen von Altem, das dich am Weitergehen hindert. Dabei kann es sich um materielle Dinge, Gewohnheiten, Lebenssituationen, Hobbys oder auch Menschen handeln.

Was hei√üt ‚Äěgeordnet‚Äú¬† Abschied nehmen?

Wenn du dich¬†BEWUSST entscheidest, bestimmte Dinge aus deinem Leben herzlich zu verabschieden, wenn du sie liebevoll und wohlwollend gehen l√§sst; dann k√∂nnen sich neue T√ľren √∂ffnen! Dann bist du im nat√ľrlichen Fluss des Lebens und neue, wunderbare Gelegenheiten, Menschen und Dinge finden den Weg zu dir.

Ist dir nicht klar, dass du bestimmte Dinge gehen lassen solltest und h√§ltst weiterhin an Altem fest,¬†wird das Leben irgendwann¬†eine Ver√§nderung von dir ‚Äěerzwingen‚Äú. Das kann durch einen Unfall oder Krankheit geschehen, durch eine K√ľndigung,¬†eine pl√∂tzliche Trennung vom Partner oder andere „Schicksalsschl√§ge“.

H√§ngt dein Gl√ľck von einem bestimmten Job, Gegenstand oder Menschen ab, bist du¬†an diese Sache oder Person¬†gebunden und¬†hinderst dich damit an deiner Entwicklung.¬†Sobald du dich von allen inneren Bindungen befreit hast, kann dich nichts und niemand mehr emotional manipulieren.¬†Du gewinnst deine¬†Macht zur√ľck und¬†bist du selbst!¬†

Je achtsamer etwas beendet wird, umso erfolgreicher wird das Neue sein!

Meine Aufgabe ist es, dir den Prozess des Verabschiedens zu erleichtern bzw. dich darin zu unterst√ľtzen. Dies geschieht haupts√§chlich auf der feinstofflichen, energetischen Ebene, denn viele Muster, Programmierungen etc. sind im Unterbewusstsein gespeichert und unserem Tages-Bewusstsein nicht zug√§nglich. Durch das Wirken auf der feinstofflichen Ebene, wird die Ebene des Verstandes quasi „umgangen“ und tiefgehende Ver√§nderungen sind m√∂glich.

Mit dem Eintrag auf ANIMAP signalisiert dieses Unternehmen, dass es mit den Corona-Maßnahmen der Regierung und insbesondere mit dem Einsatz des COVID-Zertifikats, nicht einverstanden ist.
Dieses widerspricht den geltenden Menschenrechten und ist deshalb sofort aufzuheben.